Prof. Dr. Georg Kelling

 

Herr Dr. med. Wolfgang Kelling ist Ehrenprofessor der Med. Universität Kuban.
Er ist Europäischer Gastroenterologe (fellow of European Society of gastroenterology) und Kardiologe.

Nicht ohne Stolz schaut er auf eine lange ärztliche Familientradition, sein Uronkel,
Prof. Dr. Georg Kelling aus Dresden, hat als Erster im Jahre 1901 die Laparoskopie in die Medizin eingeführt. Die Laparoskopie ist eine mittlerweile weltweit angewendete  Methode, mit der nach dem Ansatz kleiner Schnitt großer Eingriff, große Operationen durchgeführt werden können, die Aufgrund des kleinen Schnittes einen wesentlich rascheren Heilungsverlauf zeigen.

Die langjährige schulmedizinische Erfahrung in den 2 großen Teilgebieten
Gastroenterologie  und Kardiologie ermöglicht Herrn Prof. h.c. (RU) Dr. med. W. Kelling eine ganzheitliche Betrachtungsweise der inneren Erkrankungen und der modernen stressbedingten Erkrankungen. Darunter fallen:

  • Herz-, Kreislauferkrankungen
  • Erkrankungen des Magen-, Darmtraktes, Darmentzündungen
  • Hepatitis B und C Behandlung
  • Übergewicht, Stoffwechselerkrankungen
  • Chronische Erschöpfungszustände
  • Kraftlosigkeit
  • Schlaflosigkeit